Hundenahrung Zusammenstellung_ Was ist drin?

Die Herstellung von Fertigfutter erfolgt in der Regel industriell, wobei das Futter den Nährstoffbedarf des Hundes decken soll. Bei der Zusammenstellung gibt es genau wie bei den Lebensmitteln für Menschen eine genaue gesetzliche Überwachung durch das Bedarfsgegenstände-, Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuch. Wie der Hundefutter Test zeigt, sind in der Hundenahrung maximal 26 Prozent Proteine sowie ca. 36 Prozent Kohlenhydrate und 38 Prozent Fett enthalten.

Die im Hundefutter verarbeiteten Proteine können eventuell pflanzlicher als auch tierischer Natur sein, wobei tierische Proteine als höherwertig eingestuft werden können. Denn diese sind für den Hund als Fleischfresser besser bzw. höher verdaulich. Zu den typischen Proteinquellen im Hundefutter gehören:

  • Rind
  • Huhn
  • Fisch
  • Geflügelnebenprodukte
  • Fleischnebenprodukte
  • Geflügelmehl
  • Fischmehl
  • Fleischmehl
  • Knochenmehl
  • getrocknete Eier

 

 

 

 

Bestellen Sie jetzt ein Testessen!

Bestellen